15. August 2020 – Kräuterweihe im Mühlviertel

15. August 2020 – Kräuterweihe im Mühlviertel

Die Kräuterweihe gehört zu den volkstümlichen Bräuchen der römisch-katholischen Kirche. Dieser Brauch ist schon seit dem 9. Jahrhundert bekannt und ist in den letzten Jahren wieder mehr aufgelebt. Dabei werden am Hochfest Maria Himmelfahrt, dem 15. August, Kräuter zu einem Strauß gebunden und mit zur Kirche gebracht. Dort werden diese im Gottesdienst oder im Anschluss daran vom Priester gesegnet. Die Kräuterweihe zählt zu den Sakramentalien. In manchen Orten Bayerns und Tirols beginnt damit auch die Zeit des Frauendreissigers. Das Brauchtum geht vermutlich auf die Überlieferung des Kirchenvaters Johannes von Damaskus zurück, der zufolge dem leeren Grab Mariens bei seiner Öffnung ein Wohlgeruch nach Rosen und Kräutern entstiegen sein soll. So ein Auszug aus Wikipedia. 

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen: „gegen?“… Ja, denn Kräuter bieten den Menschen natürlichste und auch viele Möglichkeiten zur gesundheitlichen oder ernährungstechnischen Anwendung. Unzählige wunderbare Kräuterhexer- und Innen fabrizieren verschiedene  Trockenkräutermischungen, Kräuter-Elixiere, Tee´s, Pesto´s, Kissen, Sackerl, Bademischungen, Salben, Wasser uvm.

Das Team um Grünhilde ist ständig auf der Suche nach immer wieder neuen regionalen Kräuterhexer- und Innen, um euch für eure köstlichen Mahlzeiten oder Getränke die natürliche Art der Geschmacksverzauberung zu geben, oder um eurer Gesundheit den natürlichen Schwung zu geben. Und das „gegen“ bieten wir mit unseren Kräuterlieferanten, um bei bereits grassierenden Krankheiten auf eine natürliche und nachhaltige Art entgegen und auch profilaktisch zu wirken.

Für Tee´s und Kräutergewürze sind dies Kräuterhof Aufreiter und Sonnentor; Sirupe, Zischerl und Pesto zaubern uns das Hedwigs Gartl aus Bad Zell; weitere Sirupe kommen von Pedacola und Familie Langeder-Reiter; zauberhafte Kräuterbücher, Kräutersalze und Kosmetik liefert uns Andrea Pühringer und zuletzt setzt Christine Schober mit ihrem hochwertigen Pflanzenwasser, den Salben und Ansätzen die Kräuterkrone der Grünhilde auf.

Um diesen Tag der Kräuterweihe „g’schmackig“ einzuläuten, gibt’s für die nächsten zwei Wochen das bekannte GRÜNHILDE SPEZIAL: Bio Gewürzblüten-Zubereitung „Laune gut, alles gut“ von Sonnentor um MINUS 20%. Wohl bekommt´s!

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *