Nussschnaps selber machen

Nussschnaps selber machen

Im schönen Mühlviertel finden wir immer wieder die prachtvollen Walnussbäume, immer weniger in der offenen Natur, aber privat und immer mehr im Anbau. Grünhilde hat das Glück, feinste edelste Walnüsse aus Dollbach/Bergland (nähe Wieselburg im Bezirk Scheibbs) von den Chefnussknackern Julia Taubinger und Marcus Schindelegger zu beziehen.

Die beiden liefern aber nicht nur Nüsse, sondern auch ein fertiges Nussgeistgewürz für einen Nussschnaps zum selber machen.

Das Rezept

Hier nun das Rezept für den Nussschnaps selbst gemacht:

Zutaten:

  • 1 kg grüne Nüsse
  • 1,5 Liter Ansatzschnaps (oder Korn)
  • Nussbacher Nussgeistgewürz

Zubereitung:

  • Die grünen (mit der Schale) gewaschenen Nüsse halbieren und in ein passendes Gefäß geben.
  • Nun das Nussbacher Nussgeistgewürz in das Glas geben und das ganze mit Ansatzschnaps auffüllen.
  • Das Glas gut verschließen und für ca. 6-8 Wochen in der Sonne stehen lassen.
  • Danach den Ansatz durch ein dünnes Sieb abseihen sodass alle Gewürze sowie die Nüsse zurückbleiben – diese können entsorgt werden.
  • Nun den fertige Nussschnaps in Flaschen abfüllen.

REGIONAL. SAISONAL. GENIAL.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Phone: 0732 86241
4284 Tragwein
Lärchenweg 28