Bio aus Rechberg

Bio aus Rechberg

Kleine landwirtschaftliche Strukturen haben besonderen Vorteile

Auf dem Bio-Hof Hinterwinkler von Renate und Andreas Schmiedberger in Rechberg, ihrem Familienbetrieb, werden mittlerweile im Vollerwerb Gemüse, Dinkel und Erdäpfel angebaut sowie mit drei Ställen und Freilaufhaltung mit 360 Hühnern Bio-Eier produziert, die in Direktvermarktung, in den Handel oder in die eigene Nudelproduktion gelangen. Am Familienbetrieb der Schmiedbergers zeigt sich, dass kleine landwirtschaftliche Strukturen ihre besonderen Vorteile haben, denn der Hof auf 580 Höhenmetern, unweit des weitbekannten „Schwammerlsteines“ in Rechberg, setzt auf Vielfalt, die sich in den Arbeitsabläufen ergänzt und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur Biodiversität leistet. Sie habe einen tollen Weg mit der Direktvermarktung gefunden, die auch die nahen Wanderer verstärkt mit einbindet und ihre Begeisterung findet.

Bio aus Leib und Seele

Wenn man den Hof von Renate und Andreas Schmiedberger in Rechberg besucht und einige Zeit „Mäuschen“ spielt, dann erkennt man schnell, hier wird mit Herz und Seele in Bio gewerkelt und mit einer großen Überzeugung ein Hof aufgebaut, erweitert und betrieben. Hut ab, liebe Renate & Andreas!

Als Lieferanten haben sie schon im ehemaligen Bauernladen in Tragwein begonnen, damals unkompliziert durch ein eiliges Telefonat, ob sie kurzfristig als Bio-Eierlieferant einspringen könnten. Was dann umgehend geschehen ist und auch für Grünhilde sind sie nach wie vor mit ca. 200 Bio-Eiern in Freilaufhaltung wertvolle Lieferanten.

Mehr als nur Eier

Heute liefert Familie Schmiedberger aber nicht nur Bio-Eier an Grünhilde, sonder auch Bio-Saisongemüse und eigene produzierte Bio-Teigwaren. Sie sind für uns äußerst nette Lieferanten, die voll hinter der Philosophie von Grünhilde stehen und bei jeder Anlieferung über ihre Produkte informieren und plaudern und auch immer wieder feine Schmankerl aus der Grünhilde mit nach Hause nehmen. Danke, liebe Renate und Andreas!

REGIONAL. SAISONAL. GENIAL.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *